Exicall

Das EXICALL®EN70 ist die Weiterentwicklung der seit über 30 Jahren bewährten Info-/Notruftelefone EXITEL® und EXICALL®. Das Gerät erfüllt die Normen für Notrufgeräten in Aufzügen (EN81-28 und EN81-70) Ein Auzugsnotrufsystem für kleine bis grosse Gebäudekomplexe.

Additional details

  • Freisprecheinrichtung
  • Statusanzeige mit 4 LEDs inkl. gelb/grüne Anzeige nach EN81-70
  • Eintastenbedienung
  • Programierung fern und lokal
  • Notruf auch ohne externe Speisung
  • Abgesetzte Lautsprecher-/Mikrofon-Einheit (Optional)
  • Anbindung an Gebäudesystem (z.B. gefilterter Alarm, "Video/Licht aktivieren")
  • Integriertes Maschinenraum-Interface (EN70MR)
  • Hinterbeleuchtete Notruftaste als Notlicht verwendbar

Soll eine Verbindung nur bei echten Notsituationen möglich sein, lässt sich an einen Eingang das Türsignal anschliessen. Wechselt dieses Signal nach dem Auslösen des Notrufs, wird der Anruf nicht ausgeführt.
=> Alarmfilterung.

Exicall EN70
Einbau vertikal
Bestell-Nr.: 121.5102
Exicall EN70
Einbau horizontal
Bestell-Nr.: 121.5103
Exicall EN70MR
inkl. Maschinenraumkommunikation, Einbau vertikal
Bestell-Nr.: 121.5104
Exicall EN70MR
inkl. Maschinenraumkommunikation, Einbauhorizontal
Bestell-Nr.: 121.5105
Über 30 Jahre erfolgreich im Markt

Das EXICALL®EN70 ist eine Weiterentwicklung unserer bereits im Markt eingeführten Info-/Notruftelefone EXITEL® und EXICALL®. In seinen Grundfunktionen es der einfachen, schnellen, vorbestimmten Verbindungsaufnahme mit einer Alarmzentrale, einer Serviceorganisation, einer Auskunfts- oder Informationsstelle oder mit einem frei wählbaren Telefonteilnehmer. Das Gerät erfüllt vollumfänglich die Vorgaben der Europa-Norm für Anwendungen in Aufzügen (EN81-28 und EN81-70).

Unternehmen, die das EXICALL® EN70 einsetzen und die Spezifikation finden Sie unter dem Reiter Dokumente.

Eine Sprachansage orientiert während des automatischen Verbindungsaufbaus laufend über den Status des Wählvorgangs. Lässt sich die Verbindung zur ersten Nummer nicht herstellen, da die Leitststelle besetzt ist, oder keine Antwort erfolgt, werden automatisch weitere gespeicherte Nummer angewählt (max. 9).
Das EXICALL®EN70 kann jederzeit angerufen werden um mit Personen in der Kabine zu sprechen, oder um es fernzukonfigurieren.
Damit das Notruftelefon in allen Landesteilen der Schweiz und auch international eingesetzt werden kann, ist die Benutzerführung mehrsprachig DE/FR/GB/IT.
Das EXICALL®EN70 gibt es auch als behindertengerechte Ausführung. Dabei ist die Einbaulage horizontal.

Der Einbau eines EXICALL®EN70 empfiehlt sich überall dort, wo rasch eine vorbestimmte Telefonnummer mit einem einzigen Tastendruck erreicht werden soll. Das Gerät kann grundsätzlich als Lifttelefon oder als Türsprechstelle konfiguriert werden.
Typische Einsatzgebiete
• Lifte und Tiefgaragen
• Warn- und Alarmanlagen
• Bank- und Billetautomaten
• Touristen-Informationsstellen
• Notrufstellen und Schutzzonen
• Türsprechstellen
• Öffentliche Sprechstellen
• Sprechstellen in militärischen oder polizeilichen Einrichtungen (z. B. Bunker oder Gefängniszellen).

Nebst dem EXICALL®EN70 gibt es neu das EXICALL®EN70MR. Beim neuen EXICALL®EN70MR wurde das Interface EXI-MRST integriert. Dieses Interface war für die Maschinenraumkommunikation oder als Basis für eine Feuerwehrlösung zuständig.
Vorteile vom neuen EXICALL EN70MR gegenüber der früheren Lösung mit dem Interface EXI-MRST:

• Kleinerer Montageaufwand, weil externes Interface entfällt
• Optimierte Freisprech-Qualität durch Wegfall des Anschlusskabels zum Interface
• Mit einem angeschlossenen Maschinenraum-Telefon/Modem kann mittels DTMF 0 extern gewählt werden
• Standby-Energieverbrauch um 20% reduziert

EXICALL EN70MR

Leitronic EXICALL für Aufzüge

Skizze des Leitronic EXICALL für Aufzüge

Leitronic EXICALL als Türsprechstelle

Leitronic EXICALL eingesetzt als Türsprechstelle

Leitronic EXICALL ATEX-Lösung

Schema der Leitronic EXICALL ATEX-Lösung

Leitronic EXICALL für Aufzüge

Skizze des Leitronic EXICALL für Aufzüge

Leitronic EXICALL als Türsprechstelle

Leitronic EXICALL eingesetzt als Türsprechstelle

Leitronic EXICALL ATEX-Lösung

Schema der Leitronic EXICALL ATEX-Lösung

Stromversorgung

  • Spannungsbereich: 10 – 35 V DC / 8 – 25 VAC
  • Leistungsaufnahme: EXICALL EN70MR: max. 4 W  |  EXICALL EN70: max. 3 W

Sicherheitsgrad

  • Normen: EN 60950 / EN 41003
Konformitätserklärung

Ein-/ Ausgänge

  • Eingang (S1-S4): aktiv: 10 V - 40 V AC/DC  |  inaktiv: < 3V
  • Schliesser (K1/K3): max. 4 A/50 V AC/DC
  • Öffner (K2): max. 100 mA/50 V AC/DC


Umgebungsbedingungen

  • Temperatur: 0° bis 40 °C
  • Feuchtigkeit: 20 % - 70 % rel. Feuchte, nicht kond.

Gehäuse

  • Abmessungen: 80 x 275 x 41 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 500g

Telefonanschluss

  • Typ: a,b (analog)
  • Wählverfahren: Tonwahl (DTMF)

Nicht mehr produzierte Geräte

Programmiergerät

Tontastenwahlgerät (TTW-Pad)
Stromversorgung: 2 AAA Batterien

Bestell-Nr.: 121.5017

Maschinenraum-Telefon: Maschinenraumlösung

Telefon für Wandmontage in Verbindung mit EXICALL EN70MR in der Kabine.

Bestell-Nr.: 118.0120

Montagezubehör EXICALL

Montagerahmen UP Alu 3mm, geschliffen, farblos eloxiert, 336 x 130mm
Bestell-Nr.: 121.5010

Montagerahmen UP rostfreier Stahl 3mm, geschliffen, 336 x 130mm
Bestell-Nr.: 121.5018

Holzkasten für UP-Montage: Wandeinlage zu 121.5010 / 5018, 330 x 125 x 80mm
Bestell-Nr.: 121.5011

Montagekasten AP Alu-Guss, weiss, 360 x 120 x 82mm
Bestell-Nr.: 121.5012

Montagerahmen UP rostfreier Stahl 3mm, Abmessung wie EXITEL, 336 x 160mm
Bestell-Nr.: 121.5008

Montagezeichnungen

Notstromgerät (NSG) USV-12V-IP-CPU

Versorgungsspannung: 230 VAC/50 Hz
Backup: mit 12 V-Bleiakku z.B. 100.0880
Ausgang: dauerhaft 12 V DC 500 mA für ein Exicall EN70 / geschaltete 12 V DC 300 mA für Notlicht
Abmessung: 180 x 110 x 84 mm (L x B x H)

Bestell-Nr.: 121.0117A
+ 100.0117CPU+118.0117+100.0880 in IP65-Gehäuse montiert

DIN-Schienen-Netzgerät 10 VA (1TE)

Netzgerät für 3 EXICALL® EN70 oder ein EA-NSG
Versorgungsspannung: 230 VAC/50 Hz
Sekundärspannung: 14.3 V DC
Nennleistung: 10 VA

Bestell-Nr.: 118.0117

Notstrom-Anschlussprint EA-NSG-CPU (3TE)

Versorgungsspannung: 14.3 V DC z.B. von 118.0117
Backup: mit 12 V-Bleiakku z.B. 100.0880
Ausgang: dauerhaft 12 V DC 500 mA für ein Exicall EN70
geschaltete 12 V DC 300 mA für Notlicht

Bestell-Nr.: 100.0117CPU

Blei-Akku

12 V / 1.2 Ah

Bestell-Nr.: 100.0880

Stecker-Netzgerät 6 VA

Stecker-Netzgerät für 2 EXICALL® EN70
Versorgungsspannung: 100 – 240 VAC/50 – 60 Hz
Sekundärspannung: 12 V DC
Nennleistung: 6 VA

Bestell-Nr.: 118.0114

Stecker-Netzgerät 18 VA

Stecker-Netzgerät für bis zu 6 EXICALL® EN70 oder 1 EXICALL® EN70 und 1 Heizung
Versorgungsspannung: 230 VAC/50 Hz
Sekundärspannung: 12 VAC
Nennleistung: 18 VA

Bestell-Nr.: 121.5015

Heizplatte

Für die Aussenmontage kann eine Heizplatte montiert werden.
Abmessungen: 217 x 72 x 20 mm (L x B x H)
Versorgungsspannung: 12 V
Leistungsaufnahme: 12 VA
Anschlüsse: Offene Enden

Bestell-Nr.: 121.5033

Neben-Sprechstelle EA-LMC-EC

Die Neben-Sprechstelle mit integriertem Notruftaster ermöglicht das Auslösen eines Alarmrufs und sowie die Freisprechkommunikation, z.B. als Option in grossen Aufzügen oder auf der Kabine.
Gehäusematerial: ABS
Abmessungen: 112 x 56 x 21 mm (L x B x H)
Breite inkl. Stecker: 74 mm
Gewicht: 100 g (ohne Kabel)
Stecker X2: Externe Notruftaste (nur Schliesser)

Bestell-Nr.: 118.0151

Neben-Sprechstelle EA-LMK70

Wie EA-LMC-EC jedoch mit Verstärker und eigener Stromversorgung und integrierter gelber und grüner Symbolleuchte gemäss EN81-70.
Versorgungsspannung: 8 – 35 V DC
Stecker X7: Primärseitige Anschlüsse (Steuerungspotential)
Stecker X2: Telefonseitige Anschlüsse

Bestell-Nr.: 118.0160

Nebensprechstelle EA-LMK70T_LOOP
inkl. Hörgeräteschlaufe

Abmessungen: 112 x 56 x 21 mm (L x B x H). B mit Stecker 74mm
Versorgungsspannung: 8.35 V DC
Eingang für Notruftaste
2x Kontrollleuchten nach EN81-70
(gelb/grün): intern mit LED-/Lichtleiter, extern mit Leuchtsymbolen (Open-Collector-Ausgang)

mit verstärktem Audio-Ausgang für Hörgeräteschlaufe oder Körperschallwandler

Bestell-Nr. EA-LMK70T mit Hörgeräteschlaufe: 118.0165
Bestell-Nr. EA-LMK70T mit Körperschallwandler: Set Nr.: 118.0166

Weitere Informationen

Adapter-Platine EA-LMK-ETMA-TRI

Ermöglicht den schnellen und einfachen Umbau aktueller Schindler Tableaus mit integriertem Aufzugsnotrufsystem ETMA auf EXICALL

Bestell-Nr.: 118.0172

Informationsblatt ETMA

Schaltausgang für EasyAlarm ELEVATOR | EXICALL EN70 | MINI

Nachrüstung eines Schaltausgangs an beliebige Sprechstellen.
Funktioniert auch in Kombination mit der Leitronic Adapter-Platine ETMA und ORONA sowie für die Low-Cost Sprechstelle LMC-70.

Bestell-Nr.: 100.0257

Download Infoblatt

Blitzschutz-Adapter (3TE)

Schützt den Telefoneingang des EXICALL® vor Spannungen grösser 150 V und filtert ADSL-Signale.
Abmessungen: 90 x 52 x 30 mm (L x B x H)

Bestell-Nr.: 100.0328

Gateway / Mobile-Interface

Der Gateway simuliert den analogen Telefonanschluss.
Backup: 12 V Akku
Anschlüsse: Telefon/Stromversorgung/Ready:Schraubklemmen
Anzeigen: Feldstärke mit LED
Netzwerk: LTE/UMTS/GSM

Schutz-Gehäuse (IP64 / Versorgungsspannung 230 V AC / 50 Hz

Bestell-Nr.: 100.0802BL EA-LTE-IP-GATW
Bestell-Nr.: 100.0801BL EA-LTE-IP-LIGHT-GATW


DIN-Gehäuse / Versorgungsspannung 230 V AC / 50 Hz oder 16 – 35 V DC
Bestell-Nr.: 1xx.0812BL EA-LTE-DIN-GATW
Bestell-Nr.: 1xx.0811BL EA-LTE-DIN-LIGHT-GATW

Produktseite Gateway

EA-2DOOR Missbrauchserkennung mit zwei unabhängigen Aufzugstüren.

Anschlüsse:  
X1, X2: Steck/Schraubklemme (2-polig, Polarität beliebig)
Türsignal-Eingang
Aktiv: 8 bis 24VDC, Zustandsanzeige mit LED

X3, X4: RJ45-Buchsen (1:1 verbunden)
Telefonseitige Anschlüsse (Potentialtrennung 5kV)
Verbindung zu EasyAlarm bzw. Sprechstelle

Gehäuse: DIN-Schiene 3TE
Abmessungen: 90 x 52 x 30 mm (L x B x H)
Gewicht: 60 g (ohne Kabel)

Bestell-Nr.: 100.0260

Weitere Informationen EA-2DOOR
Kontaktieren Sie uns gerne für eine umfassende ATEX-Beratung.

Neben-Sprechstelle: LMK70-ATEX Zone 0

Die Neben-Sprechstelle LMK70-ATEX ermöglicht die Alarmauslösung über eine externe Notruftaste und folgender Freisprechverbindung.
Schutzklasse: II 1 G Ex ia IIC T4 Ga
Abmessungen: 112 x 56 x 21 mm (L x B x H)

Bestell-Nr.: 121.0370

Neben-Sprechstelle: LMK70-ATEX Zone 0/20

LMK70-ATEX Zone 0 verbaut in einem Schutzgehäuse für Zone 20 mit integrierter Notruftaste

Schutzklasse: 
II 1 GD Ex ia IIC T4 Ga
Ex ia IIIC T50 °C Da IP64

Abmessungen:
160 x 160 x 91 mm (L x B x H)
188 x 160 x 109 mm (L x B x H) PG11 + Taste

Bestell-Nr.: 121.0380


ATEX-Barrier ausserhalb der ATEX-Zone

Speisung: 8 - 35V CC

Schutzklasse:
II (1) GD[Ex ia Ga] IIC
[Ex ia Da] IIIC

Abmessungen: 45 x 118 x 138 mm (L x B x H)

Bestell-Nr.: 121.0390

Produktseite ATEX
Kontaktieren Sie uns gerne für eine umfassende Beratung

Feuerwehrlösung EN81-72: Maschinenraum (Wechselsprechen) EA-LMK72E-WG

Abmessungen: 112 x 56 x 21 mm (L x B x H)
Unverbaut

Bestell-Nr.: 118.0202E


Abmessungen. 110 x 180 x 64 mm (L x B x H)
Vormontiert in Schutzgehäuse IP54 inkl. Sprechtaste

Bestell-Nr.: 118.0212E

Feuerwehrlösung EN81-72 : Feuerwehrhalt/ Multi-Etagen (Frei-Sprechen) EA-LMK72ET-WG

Unverbaut
Abmessungen: 112 x 56 x 21 mm (L x B x H)

Bestell-Nr.: 118.0204ET


Vormontiert in Schutzgehäuse IP54 inkl. Sprechtaste
Abmessungen: 110 x 180 x 64 mm (L x B x H)

Bestell-Nr.: 118.0214ET

Produktseite Feuerwehranlagen

Die Firma Studer K+I hat den Support für die Geräte EXICALL NIT960 und Exitel per 1.1.2007 eingestellt. Leitronic AG kann Ihnen ein baugleiches, vorprogrammiertes EXICALL EN70 als Ersatz anbieten, für Exitel zudem eine passende Montageplatte, welche die vorhandene Aussparung abdeckt. Weiter stellen wir Ihnen die alten Dokumente zum Download zur Verfügung. Darüber hinaus können wir jedoch keinen weitergehenden Support leisten.

Exitel®


Bedienungsanleitung Montageanleitung

Der Montagerahmen ermöglicht den Einbau eines aktuellen EXICALL® an der Stelle, wo bislang ein EXITEL verbaut war.

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu gewährleisten. Sie können «Alle akzeptieren» oder einzeln «anpassen».